Sanierung der Erdgeschoßzone bei Klosterstraße 27

Mit der Wiederherstellung der historischen Schaufensteranlagen und der Neugestaltung der Erdgeschoßzone werden attraktive Geschäftsflächen an der Klosterstraße geschaffen. Beim repräsentativen, auf das Umfeld ausstrahlenden Eckgebäude Klosterstr./ Diedenhofer Str. bedarf es umfassender Instandsetzungsarbeiten am gesamten Gebäude. Eine besondere Priorität legte der Eigentümer auf die Erdgeschoßzone. Beim abschnittsweisen Austausch von Schaufenster- und Türanlagen sowie Putzarbeiten wurde eine originalgetreue Wiederherstellung der alten Schaufenster in Maß und Materialität mit hohem Anspruch umsetzt. So konnten mit der Förderung langlebige, energetisch günstige Holzschaufenster und -ladentüren in historischen Formen und Maßen eingebaut sowie ein Bossenputz aufgebracht werden.

Mit Abschluss des dritten Bauabschnitts wird bereits deutlich erkennbar wie positiv das Gebäude nach Abschluss aller Arbeiten (geplant für die Jahre 2017 und 2018) auch auf das Umfeld der Klosterstraße ausstrahlen könnte.

Antragsteller: Herr Helm
Projektjahr: 2016
Fördersumme: 9.100 Euro

Zurück zur Übersicht

Weitere Projekte

  • s
    Downtown Spandau Medina – Ein Leseparcours

    Im Oktober 2020 waren bekannte Autorinnen und Autoren zu Gast in der Wilhelmstadt und lasen im Rahmen des Literaturfestes Downtown Spandau Medina aus ihren aktuellen Werken vor. Anschließende Gesprächsrunden boten dem Publikum zudem die Möglichkeit zum Austausch mit [...]

    Weiter lesen
  • s
    Durchführung des Berlin Brass Festivals

    Das Berlin Brass Festival sorgte im Sommer 2020 für ein außergewöhnliches Musikerlebnis.

    Weiter lesen
  • s
    Firmenschriftzug für reGold

    Die Erneuerung des Firmenschriftzuges wurde umfangreicher als gedacht: nun ist die Erdgeschoßfassade renoviert und ein zurückhaltend gestalteter Firmenschriftzug vermittelt ein hochwertiges Geschäftsimage und fügt sich harmonisch in das denkmalgeschützte Gebäude ein.

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One