Wilhelmstädter Adventskalender 2017 – Gewerbetreibende und Einrichtungen laden wieder zu vielfältigen Aktionen ein

Wilhelmstädter Adventskalender 2017

Es ist bereits seit einigen Jahren zur schönen Tradition geworden, dass zahlreiche in der Spandauer Wilhelmstadt ansässige Händler, Dienstleister und Handwerksunternehmen sowie weitere Initiativen, Vereine und die Kirchengemeinden ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm in der Adventszeit auf die Beine stellen: den Wilhelmstädter Adventskalender.

Jeden Tag öffnet ein anderer Laden seine Türen und lädt Kund*innen, Besucher*innen und Bewohner*innen der Wilhelmstadt zu kleinen Entdeckungen ein. Die Läden werden dabei zu den Türchen des Adventskalenders. Welches Türchen sich an welchem Tag öffnet zeigen dabei die großen Zahlen in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte. Und das Programm ist vielseitig wie die Wilhelmstadt selbst, es reicht von der unterhaltsamen Lesung über Bastelangebote für große und kleine Künstler bis hin zu kulinarischen und musikalischen Genüssen. Den Auftakt zum diesjährigen Adventskalender bildet am 1. Dezember um 10 Uhr die feierlich-musikalische Einweihung des Weihnachtsbaums auf dem Földerichplatz gemeinsam mit den Schüler*innen der Christoph-Földerich-Grundschule, die wieder die Herstellung des Baumschmucks übernommen haben.

Der 3. Dezember bildet dann einen ersten Höhepunkt des diesjährigen Adventskalenders. Nach der Adventsfeier in der Melanchthon-Kirche lädt der Weinladen um 17 Uhr zum traditionellen Adventssingen im Wilhelmstädter Hinterhof. Das Duo „Mit und Ohne“, das dem einen oder anderen Wilhelmstädter bereits bekannt sein dürfte, wird wieder für eine vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Dazu passend serviert der Weinladen seinen beliebten schwäbischen Glühwein. Zum Aufwärmen geht es dann im Anschluss ab 18 Uhr direkt ins Café Barfly. Dort erwartet die Besucher unter dem Motto „Glühende Worte mit Glühwein“ ein wohlig-warmer Abschluss des ersten Adventssonntags.

Ein weiteres Highlight des diesjährigen Adventskalenders ist sicherlich der 1. Wilhelmstädter Adventsmarkt, der am 09.12.2017 von 15 -20 Uhr auf dem Metzer Platz stattfindet. Die gemeinsame Aktion der Gewerbetreibenden und verschiedenen Einrichtungen aus der Wilhelmstadt bietet den Besucher*innen weihnachtliche Leckereien, warme und kalte Getränke, Bastelangebote für Kinder und Erwachsene sowie individuelle Weihnachtsgeschenke bei Live-Musik und winterlichem Lichterglanz.

Zahlreiche weitere Aktionen stimmen ebenfalls auf die Adventszeit ein, so besteht vielerorts die Möglichkeit die Läden und ihre Besitzer einmal persönlich kennen zu lernen und gemeinsam mit anderen Kund*innen, Besucher*innen und Nachbarn die Vorweihnachtszeit zu verbringen. Unter anderem veranstalten Allianz Burgemann und  Schoko-Engel am 13.Dezember um 17 Uhr wieder einen großen Filmabend für die ganze Familie, dieses Jahr mit dem Klassiker „Rudolf das Rentier mit der roten Nase“. Und natürlich bilden auch dieses Jahr die traditionsreichen Krippenspiele am Heiligabend den Abschluss des Wilhelmstädter Adventskalenders.

Zum ausführlichen Programmflyer mit allen Terminen und Veranstaltungen gelangen Sie hier. Alle Veranstaltungen finden Sie auch auf Facebook unter www.facebook.de/WilhelmstadterAdventskalender, den gedruckten Flyer erhalten Sie zudem in allen teilnehmenden Geschäften und Einrichtungen der Wilhelmstadt sowie im Stadtteilladen in der Adamstraße 39.

Zurück zur Übersicht

Weitere

  • Ab Mitte Oktober Vollsperrung der Fahrbahn im 1. Bauabschnitt

    Anders als ursprünglich geplant wird ab Mitte Oktober 2021 die bisher mehr oder weniger tolerierte Befahrung des 1. Bauabschnitts in der Picheldorfer Straße nicht mehr möglich sein. Die Sperrung der Straße wird erforderlich, da ab Mitte Oktober die [...]

    Weiter lesen
  • Überbrückungshilfe für baustellenbetroffene Gewerbetreibende – AKTUALISIERT 26.08.21

    Im Falle der existenzbedrohenden Auswirkung der Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße auf ein Unternehmen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Überbrückungshilfe bei der zuständigen Senatsverwaltung zu stellen. Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und BetriebeGeschäftsstelle des Ausschusses für RäumungsbetroffeneFrau MilleMartin-Luther-Str. [...]

    Weiter lesen
  • Die beteiligten Akteure informieren zu den Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße

    Voraussichtlich am 30. Juni 2021 beginnen die Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße. In drei Bauabschnitten soll die Geschäftsstraße von Norden nach Süden erneuert und gestalterisch aufgewertet werden. Die geplanten Maßnahmen sollen die Aufenthaltsqualität verbessern, die Sicherheit von Fußgänger:innen [...]

    Weiter lesen
  • COVID-19 Überbrückungshilfe für Unternehmen – AKTUALISIERT 16.06.21

    AKTUALISIERUNG: Verlängerung der Überbrückungshilfe III und der Neustarthilfe bis zum 30. September 2021. Die Bundesregierung hat die Corona-bedingte Neustarthilfe für Soloselbstständige verlängert. Der Förderzeitraum wurde von Juli bis September 2021 verlängert, der Förderbetrag in diesem Zeitraum auf bis [...]

    Weiter lesen
  • COVID-19 Orientierungshilfe für Gewerbe und Privatpersonen – AKTUALISIERT 19.08.21

    Eine neue Fassung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung gilt ab dem 20. August bis voraussichtlich zum 17. September 2021. Bis zu dem genannten Zeitpunkt gelten die bestehenden Regelungen. Insbesondere zu haushaltsfremden Personen ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, soweit dies [...]

    Weiter lesen
  • Liebe Wilhelmstädter*innen, die neue Ausgabe ihrer ‚wilma‘ für Oktober / November 2021 ist da!

    Das Wilhelmstädter Magazin Nr. 5 Oktober / November 2021 ist erschienen! Die neue wilma vertieft unter anderem folgende Themen: Wie sieht die Zukunft von Südhafen & Schulenburgbrücke aus? Wie kann nach der knappen BVV-Wahl ein neues Bezirksamt gebildet [...]

    Weiter lesen
  • „HOLLA HOOP“ von Tatjana Schülke gewinnt den Kunst-am-Bau Wettbewerb für den Neubau einer Sporthalle für die Christoph-Földerich-Schule

    Die Christoph-Földerich-Schule bekommt im Rahmen des Förderprogramms Lebendige Zentren und Quartiere für den gesamten Schulstandort eine neue Sporthalle. Damit wird die alte Turnhalle frei für eine neue Mensa. Im Eingangsbereich der Sporthalle mit Treppenanlage und Aufzug wird eine [...]

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One