Rückblick: Das Berlin Brass Festival unterwegs in der Wilhelmstadt

„Krise macht Kreativ. Kreativität braucht Bühnen. Musik braucht Publikum. Berlin braucht Kultur.“ – unter diesem Motto wurden im Sommer 2020 auch die Straßen der Wilhelmstadt zur Bühne des Berlin Brass Festivals. In einem Doppeldecker-Cabrio-Bus trotzten die Künstler*innen der Pandemie sowie dem teils regnerischen Wetter und ermöglichten allen Bewohner*innen und Besucher*innen des Kiezes so ein ganz besonderes Musikerlebnis.

Bereits seit 3 Jahren vereint das Berlin Brass Festival sowohl Profi- als auch Amateur-Musiker*innen, die auf kostenlosen und barrierefreien Konzerten an Schulen sowie auf den Berliner Straßen und Plätzen, ihre Leidenschaft zur Musik präsentieren. Diese Liebe zur Musik und der Wille, selbst in dieser schwierigen Zeit, Menschen durch Musik zusammenzubringen, brachte den Berlin Brass Bus ins Rollen. Das mobile Festival zeigte dabei auch die Wichtigkeit von Kulturangeboten, insbesondere in Zeiten der Krise. 

Durch das große Engagement aller Beteiligten verwandelte sich somit auch die Wilhelmstadt für einen Tag zur musikalischen Bühne der Künstler*innen von Beat ‘n Blow, German Trombone Vibration und Di Grine Kuzine. Das erste Gastspiel des Berlin Brass Festivals in der Spandauer Wilhelmstadt wurde mit Mitteln des Gebietsfonds ermöglicht.

Um das Warten bis zum nächsten Berlin Brass Festival zu verkürzen, gibt es hier ein paar Eindrücke aus dem Berlin Brass Bus auf seinem Weg durch die Hauptstadt. Weitere Informationen zu allen Aktivitäten des Berlin Brass Festivals sowie den derzeit online stattfindenden Brass-Workshops sind außerdem unter berlinbrassfestival.de und auf Facebook zu finden. 

Beitragsbild: Berlin Brass Festival 2020
Fotograf: Simon Fabel

Zurück zur Übersicht

Weitere

  • Wilhelmstadtfest 2022 am 10. und 11.9.2022

    Nach zwei Jahren Pause wird endlich wieder gemeinsam gefeiert in der Wilhelmstadt. Bereits zum siebten Mal organisieren die Gastronomen im Bereich von Wilhelmstraße und Brüderstraße gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Initiativen und verschiedenen Gewerbetreibenden aus der Wilhelmstadt das gemeinsame [...]

    Weiter lesen
  • Standanmeldung für das Wilhelmstadtfest 2022

    Nach der pandemiebedingten Pause ist endlich wieder soweit: Die Planungen für das Wilhelmstadtfest 2022 schreiten voran und interessierte Vereine, Initiativen, Einrichtungen und Gewerbetreibende können sich ab sofort für einen Stand anmelden. Los geht es am Samstag, 10.09.2022 zwischen [...]

    Weiter lesen
  • Die ‚wilma‘ Nr. 5 ist da, liebe Wilhelmstädter*innen !

    Das Wilhelmstädter Magazin Nr. 5 Oktober / November 2022 ist erschien und wird ausgelegt! Die Oktober / November Ausgabe der ‚wilma‘ berichtet über die Feste im Stadtteil, die Zukunft von St. Wilhelm, erläutert den Wechsel vom 1. zum [...]

    Weiter lesen
  • Aktueller Stand – 15.09.2022

    Die Baustelle in der Betckestraße ist bis zur Einmündung in die Götelstraße weitestgehend fertiggestellt. Innerhalb des Kreuzungsbereiches Betckestraße/Götelstraße befindet sich ein unterirdisches Bauwerk, über welches zunächst ein Asphaltprovisorium gezogen wird, um innerhalb der nächsten Wochen eine provisorische Befahrbarkeit [...]

    Weiter lesen
  • Götelstraße – Eintritt in neue Bauphase (Stand 15.09.2022)

    Mit dem jetzt erreichten Stand der Erneuerung der Betckestraße und der Bauten der Wasserbetriebe im Kreuzungsbereich von Götel- und Betckestraße tritt die Baumaßnahme Götelstraße in eine neue Phase ein. Nach Verzögerungen beim Bau der Nebenfahrbahn, zuletzt musste die [...]

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One