Rückblick: Das Berlin Brass Festival unterwegs in der Wilhelmstadt

„Krise macht Kreativ. Kreativität braucht Bühnen. Musik braucht Publikum. Berlin braucht Kultur.“ – unter diesem Motto wurden im Sommer 2020 auch die Straßen der Wilhelmstadt zur Bühne des Berlin Brass Festivals. In einem Doppeldecker-Cabrio-Bus trotzten die Künstler*innen der Pandemie sowie dem teils regnerischen Wetter und ermöglichten allen Bewohner*innen und Besucher*innen des Kiezes so ein ganz besonderes Musikerlebnis.

Bereits seit 3 Jahren vereint das Berlin Brass Festival sowohl Profi- als auch Amateur-Musiker*innen, die auf kostenlosen und barrierefreien Konzerten an Schulen sowie auf den Berliner Straßen und Plätzen, ihre Leidenschaft zur Musik präsentieren. Diese Liebe zur Musik und der Wille, selbst in dieser schwierigen Zeit, Menschen durch Musik zusammenzubringen, brachte den Berlin Brass Bus ins Rollen. Das mobile Festival zeigte dabei auch die Wichtigkeit von Kulturangeboten, insbesondere in Zeiten der Krise. 

Durch das große Engagement aller Beteiligten verwandelte sich somit auch die Wilhelmstadt für einen Tag zur musikalischen Bühne der Künstler*innen von Beat ‘n Blow, German Trombone Vibration und Di Grine Kuzine. Das erste Gastspiel des Berlin Brass Festivals in der Spandauer Wilhelmstadt wurde mit Mitteln des Gebietsfonds ermöglicht.

Um das Warten bis zum nächsten Berlin Brass Festival zu verkürzen, gibt es hier ein paar Eindrücke aus dem Berlin Brass Bus auf seinem Weg durch die Hauptstadt. Weitere Informationen zu allen Aktivitäten des Berlin Brass Festivals sowie den derzeit online stattfindenden Brass-Workshops sind außerdem unter berlinbrassfestival.de und auf Facebook zu finden. 

Beitragsbild: Berlin Brass Festival 2020
Fotograf: Simon Fabel

Zurück zur Übersicht

Weitere

  • Gebietsfonds 2022 – 50 % Förderung für Projekte und Aktionen

    Bereits seit dem Jahr 2012 fördert der Gebietsfonds privates Engagement im Lebendigen Zentrum Spandau-Wilhelmstadt. Mithilfe des Fonds konnten seither sowohl verschiedene Feste und zahlreiche kleinere Veranstaltungen ermöglicht werden als auch kleinere und größere Verschönerungen des Stadtbilds – wie [...]

    Weiter lesen
  • Überbrückungshilfe III Plus / Neustarthilfe Plus – AKTUALISIERT 03.12.2021

    AKTUALISIERUNG: Verlängerung der Überbrückungshilfe III Plus und der Neustarthilfe Plus bis Ende Dezember 2021, Antragstellung bis 31. März 2022. Es sind Zuschüsse für die Monate Juli bis September 2021 und Oktober bis Dezember 2021 möglich. Die Überbrückungshilfe III [...]

    Weiter lesen
  • Überbrückungshilfe für baustellenbetroffene Gewerbetreibende – AKTUALISIERT 26.08.21

    Im Falle der existenzbedrohenden Auswirkung der Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße auf ein Unternehmen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Überbrückungshilfe bei der zuständigen Senatsverwaltung zu stellen. Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und BetriebeGeschäftsstelle des Ausschusses für RäumungsbetroffeneFrau MilleMartin-Luther-Str. [...]

    Weiter lesen
  • Die beteiligten Akteure informieren zu den Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße

    Voraussichtlich am 30. Juni 2021 beginnen die Baumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße. In drei Bauabschnitten soll die Geschäftsstraße von Norden nach Süden erneuert und gestalterisch aufgewertet werden. Die geplanten Maßnahmen sollen die Aufenthaltsqualität verbessern, die Sicherheit von Fußgänger:innen [...]

    Weiter lesen
  • COVID-19 Orientierungshilfe für Gewerbe und Privatpersonen – AKTUALISIERT 19.08.21

    Eine neue Fassung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung gilt ab dem 20. August bis voraussichtlich zum 17. September 2021. Bis zu dem genannten Zeitpunkt gelten die bestehenden Regelungen. Insbesondere zu haushaltsfremden Personen ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, soweit dies [...]

    Weiter lesen
  • Hoch die Tassen, Wasser marsch!

    Am 14. Juli 2022 um 10 Uhr wird der Trinkbrunnen auf dem Földerichplatz feierlich eingeweiht! Sie sind herzlich eingeladen, an der Eröffnung teilzunehmen und einen der ersten Schlücke zu kosten. Datum: Donnerstag den 14.07.2022, um 10 UhrOrt: FölderichplatzVeranstalter: [...]

    Weiter lesen
  • Aktueller Stand – 20.06.2022

    Bei den Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Wörther Straße und Götelstraße ist es auf der Südseite zu Baumfällungen gekommen, die in der Planung nicht vorgesehen waren. Grund hierfür sind Probleme mit der Standfestigkeit, die bei dem Abbau der [...]

    Weiter lesen
  • Forum Geschäftsstraßenmanagement am Mi 29.06.2022

    Noch vor den Sommerferien laden der Inhaber des Restaurants Arriba Mexico, Herr Upreti, und das Geschäftsstraßenmanagement zum „Forum Geschäftsstraßenmanagement“ ein.

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One