Straßenbauliche Maßnahmen – Informationen des Büros ZECH-CON

Oberbauleiter und Geschäftsführer des Büros ZECH-CON, Knut Zech, stellt die Straßenbaumaßnahmen in der Pichelsdorfer Straße vor. Er gibt einen Überblick über die geplanten Einzelmaßnahmen und verortet diese anschaulich in verschiedenen Karten und Plänen.

Weiteres Informations- und Kartenmaterial

Übersichtsplan – Umbau der Pichelsdorfer Straße
Detailplan – Spandauer Burgwall
Detailplan – Picheldsdorfer Straße (nördlich Metzer Platz)
Detailplan – Zimmerstraße
Detailplan – Brüderstraße
Detailplan – Franzstraße
Detailplan – Weißenburger Straße
Detailplan – Adamstraße/Betckestraße
Detailplan – Beyerstraße
Detailplan – Weverstraße
Detailplan – Genfenbergstraße
Detailplan – Grimnitzseeweg

Zurück zur Übersicht

Weitere Umbau der Pichelsdorfer Stra��e

  • s
    Pichelsdorfer Straße – Update März

    Aktuelle Entwicklungen Das Wichtigste zuerst: Die Berliner Wasserbetriebe liegen mit der Erneuerung der Schmutzwasserleitung im Zeitplan. Entsprechend wird voraussichtlich zum Ende Mai die Erneuerung der Schmutzwasserleitung abgeschlossen werden und zum Ende Juni 2022 die Fahrbahnoberfläche erneuert sein, so [...]

    Weiter lesen
  • s
    Pichelsdorfer Straße – Warum haben sich die Baumaßnahmen verzögert?

    Im Wesentlichen haben drei Umstände dazu geführt, dass sich der Umbau der Pichelsdorfer Straße gegenüber der ursprünglichen Planung etwa um ein halbes Jahr verzögert hat: Abhängigkeit von SpezialgerätenDas Pipe-Eating-Verfahren (engl. „Rohr-Essen“) fräst mit Bohrköpfen, wie im Tunnelbau, unterirdisch [...]

    Weiter lesen
  • s
    Pichelsdorfer Straße – Was ist alles schon fertiggestellt?

    Auch wenn überall in der Pichelsdorfer Straße Bagger zu sehen sind, Baumaterialien herumliegen und die Passanten von Baken auf sandigen Wegen geführt werden, ist doch schon Vieles fertiggestellt: Bei der Einmündung Spandauer Burgwall wurde in einem zwanzig Meter [...]

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One