Der Stadtteilladen bietet über die klassische Bürgerbeteiligung hinaus Raum für unterschiedliche Personen, Institutionen und Akteure aus dem Kiez. Für eine Übersicht der Nutzer:innen und Angebote des Stadtteilladens werden diese im Folgenden aufgeführt. Die Belegungszeiten können zudem dem Belegungsplan entnommen werden.

Stadtplanungsamt

Betreiber des Stadtteilladens ist das Bezirksamt Spandau, Fachbereich Stadtplanung. Das Bezirksamt ist für die Durchführung der Sanierung und des Förderprogramms „Lebendige Zentren und Quartiere“ verantwortlich. Der Stadtteilladen dient dabei als Anlaufstelle für Bewohner:innen, Akteure und Interessierte. Hier werden Sitzungen abgehalten und Informationen über geplante Vorhaben ausgestellt.

Für allgemeine Informationen und für die Vergabe von Büros oder vom Versammlungsraum des Stadtteilladens kontaktieren Sie:

Kerstin Schröder
Tel: (030) 90279 3573
Mail: kerstin.schroeder@ba-spandau.berlin.de

Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement (KoSP)

Das Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement (KoSP) ist der vom Bezirk eingesetzte
Prozesssteuerer für das Förderprogramm „Lebendige Zentren und Quartiere“ und das Sanierungsverfahren.

Sprechstunde jeden Freitag von 9 bis 14 Uhr
Verantwortliche: Andreas Wilke, Christina Thanner
Tel: (030) 33 00 28 36
Mail: wilke@kosp-berlin.de, thanner@kosp-berlin.de

Geschäftsstraßenmanagement

Das Geschäftsstraßenmanagement (die raumplaner und LOKATION:S) ist vom Bezirk mit der Betreuung und Unterstützung der Gewerbetreibenden und Immobilieneigentümer:innen in den Geschäftsstraßen der Wilhelmstadt beauftragt.

Sprechstunde jeden Dienstag und Mittwoch von 10 bis 13 Uhr
Verantwortliche: Ulrike Stock, Torsten Wiemken
Tel: (030) 30 12 46 97, Mobil: 0178-3523801
Mail: gsm@wilhelmstadt-bewegt.de

Stadtteilkoordination

Die Stadtteilkoordination (STK) unterstützt die Kommunikation zwischen den Bewohner:innen und der Bezirksverwaltung. Ihre Aufgabe ist es, Themen und Probleme vor Ort aufzugreifen, beteiligte Akteure zu vernetzen und entlang der Anliegen Kontakte zur Verwaltung herzustellen. Umgekehrt trägt sie Informationen der Bezirksverwaltung in die Nachbarschaften und zeigt Möglichkeiten der Beteiligung auf.

Sprechstunde jeden Mittwoch von 11 bis 14 Uhr
Verantwortliche: Margit Beutler
Tel: (030) 8958 7075
Mail: stadtteilarbeitwilhelmstadt@casa-ev.de

Stadtteilvertretung

Die Stadtteilvertretung ist das Gremium der Bürgerbeteiligung im Sanierungsgebiet, das sich aus Vertreter:innen der Wilhelmstadt zusammensetzt. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen!

Öffentliche Sitzung jeden 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Verantwortliche: Herr Paolini, Herr Ritter, Herr Henkel
Mail: info@stv-wilhelmstadt.de

AG Verkehr

Zu verkehrlichen Themen hat sich die AG Verkehr der Stadtteilvertretung gegründet.

Öffentliche Sitzung jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Verantwortlicher: Frank Meyer
Mail: listenverwalter2012@googlemail.com
Web: www.stv-wilhelmstadt.de/ag-verkehr

ADFC

Du willst Spandau fahrradfreundlicher machen? Dann mach bei deiner Stadtteilgruppe mit!

Die Teilnahme bietet neben der Möglichkeit des geselligen Beisammenseins auch den gestalterischen Rahmen zur Mitwirkung und Mitgestaltung des Spandauer Fahrradkosmos, ist beitragsfrei und unverbindlich. Jeder ist herzlich willkommen, Unterstützung immer gewünscht und gerne gesehen. Also dann, wir sehen uns am Mittwoch … Derzeit Online!

Öffentliche Sitzung jeden 3. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Verantwortlicher: Christoph Grabka
Mail: christoph.grabka@adfc-berlin.de
Web: Spandau – ADFC Berlin (adfc-berlin.de)

AG Geschichte und Geschichten

Das Stadtteilarchiv wird aufgebaut und betreut von der AG „Geschichte und Geschichten“, einer Gruppe von Bürger:innen, die sich der Geschichte der Wilhelmstadt widmet – und zwar sowohl den Hintergründen als auch den kleinen Anekdoten. Sie erarbeitet Ausstellungen und Publikationen.

Öffentliche Sitzung jeden zweiten Montag und jeden letzten Donnerstag im Monat um 17 Uhr
Verantwortlicher: Andreas Wilke
Tel: (030) 33 00 28 36
Mail: wilke@kosp-berlin.de

AG Säule Alt-Pichelsdorf

Die Arbeitsgruppe setzt sich für den Wiederaufbau der 1937 erbauten und 1958 abgerissenen Verkehrssäule in Alt-Pichelsdorf ein. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Sitzung teilzunehmen.

Öffentliche Sitzung jeden ersten Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr
Verantwortlicher: Christel Schories
Tel: (030) 3622688

Kostenlose Mieterberatung

Der Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. unterstützt Spandauer Mieterinnen und Mietern im Auftrag des Bezirksamts Spandau bei der Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer berechtigten Interessen als Mieter und Verbraucher.

Anmeldung bei Herr Eupen unter
Tel: (030) 68 83 74 92
Mail: information.amv@gmail.com

Mieterberatung zum Milieuschutz

Seit dem 4. Juli 2020 ist ein Teil der Wilhelmstadt als Soziales Erhaltungsgebiet (sogenanntes „Milieuschutzgebiet“) ausgewiesen. Die „Mieterberatung Prenzlauer Berg“ bietet im Auftrag des Bezirksamts Spandau eine Vor-Ort-Beratung im Stadtteilladen Wilhelmstadt zu Fragen des Milieuschutzes an. Hier gibt es weitere Informationen.

Montag, 10.00 – 13.00 Uhr:
Telefonische Sprechzeit unter (030) 44 33 81-108

Dienstag, 15.00 – 17.00 Uhr:
Telefonische Sprechzeit unter (030) 44 33 81-108. Bei Bedarf (nach telefonischer Vereinbarung) persönliche Beratung vor Ort:

  • jeden 1., 3. und 5. Dienstag im Monat
    im Stadtteilladen Wilhelmstadt, Adamstr. 39, 13595 Berlin
  • jeden 2. und 4. Dienstag im Monat
    im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin

Donnerstag, 10.00 – 13.00 Uhr:
Telefonische Sprechzeit unter (030) 44 33 81-108

LOGOS

Logos widmet sich der Förderung der deutschen und russischen Sprache und Kultur.

Deutsch kommunikativ, Freitag von 17 bis 19 Uhr
Nachhilfe für Schüler ab Klasse 1 (Mathe, Deutsch, Englisch), Mittwoch von 17 bis 19 Uhr
Schachklub für Anfänger*innen ab 8 Jahre, Donnerstag 16 bis 17 Uhr

Selam

Selam ist ein gemeinnütziges Unternehmen, welches im Bereich Jugendhilfe, Erziehung und Bildung, in der Gewaltprävention und im Konfliktmanagement tätig ist. Zielgruppe sind in der Hauptsache Kinder und
Jugendliche, es werden aber auch Fortbildungsmaßnahmen für Pädagogen angeboten.

Tel: 0176 3493 90 44
Mail: info@selam.berlin

Allgemeine unabhängige Sozialberatung – Immanuel Beratung
In der Allgemeinen Sozialberatungsstellen der Immanuel Beratung finden Menschen kostenfrei Rat und Unterstützung bei Schwierigkeiten des täglichen Lebens, sie bekommen Hilfe auf ihrem Weg durch den Ämterdschungel und bei der Durchsetzung ihrer gesetzlichen Ansprüche.
Dienstag, 9 bis 11 Uhr, Frau Mechsner
Tel.: (030) 331 30 21
Mail: beratung.spandau@immanuel.de

Schiedsmann (Beratung bei Konflikten und Streitigkeiten sowie Schwerbehindertenrecht)
Schiedsmann für vor- und außergerichtlichen Klärung div. privater Auseinandersetzungen
Montag, 16 bis 18 Uhr, Dietmar Zacher
Tel: (030) 80920342
Mail: Schiedsmann-spandau@web.de

Demenzlotsen-Sprechstunde

Demenzlotsenzeigen Wege auf, wie Menschen mit Demenz und deren Angehörige Hilfe und Unterstützung bekommen können. Wir sind vor Ort: im Kiez, in der Nachbarschaft, in der Hausgemeinschaft. Wir sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Menschen und Institutionen in Spandau, die Fragen zum Thema Demenz haben. Wir übernehmen die Kontaktpflege und Vernetzung mit Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, (nachbarschaftlicher) Beratung und besuchen selbst Fortbildungsveranstaltungen.

Freitag 10 bis 12 Uhr,
Verantwortlicher: Dirk Häsel, Kontaktstelle PflegeEngagement im Kulturhaus Spandau
Tel: (030) 353 89 566 (Rathaus Spandau)
Mail: demenzlotsen-spandau@casa-ev.de

Sonstige Aktivitäten

Repair-Café, gegen die Wegwerfkultur
jeden zweiten Donnerstag im Monat, 17:30 bis 20 Uhr
Fragen und Anmeldung unter (030) 397 986 69