Stadtteilvertretung

Die derzeitige Stadtteilvertretung Wilhelmstadt hat sich auf einer Bewohner-Versammlung im Mai 2011 gebildet und ist offen für alle Anwohnerinnen und Anwohner, Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer sowie Gewerbetreibenden im Gebiet. Die Anzahl der Mitglieder ist grundsätzlich nicht begrenzt. Wer sich engagieren will, ist herzlich willkommen. Eine Stimmberechtigung ergibt sich jedoch erst bei regelmäßiger Teilnahme.

Die Stadtteilvertretung wählt aus ihrem Kreis Sprecherinnen und Sprecher, die an den regelmäßigen Sitzungen des Sanierungsbeirats teilnehmen. Der Sanierungsbeirat ist ein wesentliches Element der Bürgerbeteiligung und sorgt für Transparenz und sichert den Dialog zwischen Verwaltung und Bürger. Der Beirat tagt monatlich. Teilnehmer sind das Stadtentwicklungsamt, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, der Prozesssteuerer und das Geschäftsstraßenmanagement und eben die Stadtteilvertretung durch ihre Sprecher. Hier wird über den Stand von Projekten, Planungen, Konzepten und das Alltagsgeschäft informiert und diskutiert. Die Sprecher der Stadtteilvertretung geben die Informationen auf den Sitzungen der Stadtteilvertretung weiter.

Link: Internetseite der Stadtteilvertretung Wilhelmstadt