Wilhelmstädter Adventskalender

Der Wilhelmstädter Adventskalender bietet einen bunten Strauß an vorweihnachtlichen Angeboten von und für die Wilhelmstädter. Der erstmals 2012 vom Geschäftsstraßenmanagement in Kooperation mit der Melanchthon-Kirchengemeinde initiierte und organisierte Wilhelmstädter Adventskalender verfolgte das Ziel, wieder eine vorweihnachtliche Stimmung in den Wilhelmstädter Geschäftsstraßen entstehen zu lassen. In den Wilhelmstädter Adventskalender wurden sowohl Gewerbetreibende als auch soziale Einrichtungen im GSM-Gebiet einbezogen, um neben der vielfältigen Einzelhandels- und Dienstleistungslandschaft auch die weiteren Qualitäten der Wilhelmstadt ins Bewusstsein zu rücken.

Jedes am Adventskalender teilnehmende Geschäft öffnete sich an einem Tag in der Adventszeit mit einer kleinen weihnachtlichen Aktion dem Stadtteil und der breiten Öffentlichkeit. Bei den Aktionen handelte es sich um kleine Konzerte, Lesungen, Bastel- und Backaktionen für Kinder, Quizveranstaltungen, kleinen Vorträgen etc., die jeweils um 17 Uhr in Geschäften und Einrichtungen stattfanden. Aufgrund der hohen Anzahl an teilnehmenden Geschäften fanden an vielen Tagen auch zwei Aktionen statt. Große Holzzahlen in den Schaufenstern fungierten als „Türchen“ im Kalender, d.h. sie zeigten den Passanten an welchem Tag wo eine Aktion stattfand. Der Adventskalender bot den teilnehmenden Gewerbetreibenden und Einrichtungen die Chance ihre Angebote den verschiedenen Kunden- und Zielgruppen vorzustellen, zugleich wurde der individuelle Charakter der inhabergeführten Geschäfte und der persönliche Kontakt zum Inhaber mit der Aktion betont.

Begleitend wurden vom Geschäftsstraßenmanagement mit Unterstützung einzelner ansässiger Gewerbetreibender beleuchtete und geschmückte Weihnachtsbäume auf den beiden zentralen Stadtplätzen, dem Metzer Platz und dem Földerichplatz, aufgestellt.

Akteure
Projektkoordination: Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt
Unterstützung: Evangelische Melanchthon-Gemeinde Spandau
Weitere Akteure: Gewerbetreibende, Vereine und Einrichtungen in der Wilhelmstadt

Finanzierung
Die Konzeption und Bewerbung des Wilhelmstädter Adventskalenders wurde ebenso aus dem Förderprogramm Aktive Zentren finanziert wie die Aufstellung und Beleuchtung der Weihnachtsbäume auf den beiden Stadtplätzen.

Weitere Informationen

Programmflyer zum Wilhelmstädter Adventskalender 2015
Programmflyer zum Wilhelmstädter Adventskalender 2014

Programmflyer zum Wilhelmstädter Adventskalender 2013
Programmflyer zum Wilhelmstädter Adventskalender 2012
Artikel im Spandauer Volksblatt zum Adventskalender 2012
Lebendiger Adventskalender 2012 in der Spandauer Neustadt

___

Ansprechpartner
Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt
Nadine Ranft und Torsten Wiemken
Adamstraße 39, 13595 Berlin
Telefon 030.30 12 46 97
gsm@wilhelmstadt-bewegt.de

Zurück zur Übersicht

Weitere Projekte

  • s
    Sanierung der Erdgeschoßzone bei Klosterstraße 27

    Mit der Wiederherstellung der historischen Schaufensteranlagen und der Neugestaltung der Erdgeschoßzone werden attraktive Geschäftsflächen an der Klosterstraße geschaffen.

    Weiter lesen
  • s
    Schaufensteranlage Metzer Straße 4

    Die Schaufensteranlagen der beiden Ladenlokale im Erdgeschoss des Hauses in der Metzer Straße 4 wurden ausgetauscht und die Fassade in der Erdgeschosszone neu gestaltet.

    Weiter lesen
  • s
    Wilhelmstadtfest und Fête de la Musique

    Musik, kulinarische Genüsse, gute Stimmung und Public Viewing – das Stadtteilfest 2014 war ein voller Erfolg.

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Six
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One