Fassadengestaltung Weißenburger Straße 41/42

Durch eine farblich abgesetzte Gestaltung konnte die zuvor sehr massiv wirkende Fassade gegliedert und das Erscheinungsbild der Immobilie erheblich verbessert werden. Im Anschluss an eine Sanierung der Fassaden des Mietshauses Weißenburger Straße 41/42 konnte mithilfe der Förderung des Investitionsfonds eine Neugestaltung der Fassade unterstützt werden. Dabei wurde durch eine zweifarbige Gestaltung eine Gliederung der Fassade des Hauses aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts erreicht, die dem Haus seine Massivität nimmt und eine optische Integration in das Umfeld ermöglicht hat.

Mit der Neugestaltung der Fassade hat sich der Gesamteindruck des Straßenbilds erheblich verbessert. Mit dem Projekt wurde zugleich ein notwendiger Impuls zur Sanierung und damit Aufwertung der Gebäude in der östlichen Weißenburger Straße gesetzt.

Antragsteller: Herr Eichmann
Projektjahr: 2014
Fördersumme: 3.000 Euro

Zurück zur Übersicht

Weitere Projekte

  • s
    Sanierung der Erdgeschoßzone bei Klosterstraße 27

    Mit der Wiederherstellung der historischen Schaufensteranlagen und der Neugestaltung der Erdgeschoßzone werden attraktive Geschäftsflächen an der Klosterstraße geschaffen.

    Weiter lesen
  • s
    Schaufensteranlage Metzer Straße 4

    Die Schaufensteranlagen der beiden Ladenlokale im Erdgeschoss des Hauses in der Metzer Straße 4 wurden ausgetauscht und die Fassade in der Erdgeschosszone neu gestaltet.

    Weiter lesen
  • s
    Wilhelmstadtfest und Fête de la Musique

    Musik, kulinarische Genüsse, gute Stimmung und Public Viewing – das Stadtteilfest 2014 war ein voller Erfolg.

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Six
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One