Einheitliche Markisen

Verschiedene Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen haben einheitliche, hochwertige Markisen angeschafft bzw. die vorhandene Bespannung ausgetauscht. Seit dem Jahr 2013 wurden sukzessiv einheitliche Markisen von Gewerbetreibenden angeschafft bzw. die vorhandene Markisen neu bespannt. Die einfarbigen Markisen  sind – bis auf in Ausnahmefällen –  in einer weinroten Farbe gehalten. Das Logo „wilhelmstadt bewegt“ auf dem Volant verweist auf die Förderung im Rahmen des Aktiven Zentrums hin und trägt zur Profilierung des gemeinsamen Standorts bei. Sicher finden Sie die Markisen, wenn Sie mit offenen Augen durch die Wilhelmstadt gehen: zwei in der Nähe des Metzer Platzes, eine in der Weißenburger Straße sowie zwei in der südlichen Pichelsdorfer Straße.

Mit den Markisen konnte, je nach Unternehmen, die Nutzbarkeit des Außenbereichs verbessert, ein Schallschutz für die Anwohner geschaffen und ein Sonnenschutz für die Läden geschaffen werden. Durch die zurückhaltende, einfarbige und einheitliche Gestaltung  entsteht schrittweise ein einheitlicheres und höherwertiges Erscheinungsbild der gesamten Geschäftsstraße. Weitere Markisenprojekte sind bereits in Planung.

Antragsteller: Sechs Gewerbetreibende aus der Wilhelmstadt
Projektjahr: 2013-2016
Fördersumme gesamt: 11.233 Euro

Zurück zur Übersicht

Weitere Projekte

  • s
    Sanierung der Erdgeschoßzone bei Klosterstraße 27

    Mit der Wiederherstellung der historischen Schaufensteranlagen und der Neugestaltung der Erdgeschoßzone werden attraktive Geschäftsflächen an der Klosterstraße geschaffen.

    Weiter lesen
  • s
    Schaufensteranlage Metzer Straße 4

    Die Schaufensteranlagen der beiden Ladenlokale im Erdgeschoss des Hauses in der Metzer Straße 4 wurden ausgetauscht und die Fassade in der Erdgeschosszone neu gestaltet.

    Weiter lesen
  • s
    Wilhelmstadtfest und Fête de la Musique

    Musik, kulinarische Genüsse, gute Stimmung und Public Viewing – das Stadtteilfest 2014 war ein voller Erfolg.

    Weiter lesen
  • Logo Eight
  • Logo Seven
  • Logo Six
  • Logo Five
  • Logo Four
  • Logo Three
  • Logo Two
  • Logo One